Freitag, 17. Januar 2014

Erfolgreich Bloggen

Halli Hallo meine süßen Mäuse! :* Ich hoffe euch allen geht es bestens! Ich habe heute einen Artikel für euch vorbereitet, mit dem wahrscheinlich niemand von euch gerechnet hat. & zwar möchte ich den Blogger-Neulingen unter uns gerne ein paar Tipps geben, wie man seinen Blog ein wenig bekannter macht, etc. Ich weiß, dass ich vielleicht nicht gerade die weltbeste Ratschlaggeberin diesbezüglich sein mag, da ich selbst erst im Dezember 2013 mit dem Bloggen angefangen habe. Dennoch glaube ich, dass ich den ein oder anderen guten Tipp für euch habe. All diejenigen unter euch, die bereits seit längerem Bloggen, dürfen ihre Tipps selbstverständlich auch gerne unter diesen Artikel posten! Auch ich kann noch eine ganze Menge lernen und würde mich daher sehr über euer Feedback, über Anregungen, konstruktive Kritik und Tipps freuen!

Tipp 1
Präsentiert euch von eurer besten Seite! www.Blog-Zug.com ist eine super Plattform, um euren Blog anderen Bloggern und Lesern vorzustellen. Ihr könnt euren Blog dort auch bewerten lassen. Dadurch könnt ihr grob einschätzen, wie euer Blog bei anderen Personen so ankommt. Schaut dort einfach mal vorbei! Solltet ihr auf der Seite nicht zurecht kommen, könnt ihr mir eure Fragen diesbezüglich gerne in die Kommentarbox posten, ich versuche dann so gut ich kann zu helfen! (:

Tipp 2
Macht auf euch aufmerksam! Versucht immer mal wieder auf anderen (bekannteren) Blogs Kommentare + eurer Blogadresse zu hinterlassen. Ihr solltet jedoch darauf achten, dass ihr nicht nur ein "Hi - schau doch mal bitte auf meinem Blog vorbei" hinterlasst. Solche Kommentare wirken oft unfreundlich und bewirken dadurch auch oftmals das Gegenteil - nämlich das niemand bei euch vorbeischauen möchte. Vor allem nicht die Person, bei der ihr diesen Kommentar hinterlassen habt. Nehmt am besten immer kurz Bezug auf den Blogpost unter den ihr kommentieren möchtet und beendet euren Kommentar mit ".. wäre schön, wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest. Ich würde mich freuen!" :)

Tipp 3
Lasst euch vorstellen! Eine Blogvorstellung verhilft eigentlich so gut wie immer dazu, ein paar neue Leser für sich zu gewinnen. Ab und zu bieten bekanntere Bloggerinnen eine Blogvorstellung an. Seid aufmerksam und nutzt die Chance vorgestellt werden zu können!

Tipp 4
Bleibt euch treu! Versucht nicht einen Beautyblog zu führen, wenn ihr euch nicht für Beauty-Themen interessiert. Versucht nicht Fashion-Posts zu erstellen, wenn es nicht eure Welt ist. Eure Leser merken, ob ihr Zeit und Liebe in einen Artikel gesteckt habt oder eben nicht. Daher solltet ihr ausschließlich über das Bloggen, was euch Spaß bereitet und woran ihr Interesse habt.

Tipp 5
Seid individuell und findet euren Stil! Ich finde es sehr wichtig, dass ihr euren eigenen Stil findet. Versucht nicht zu kopieren oder jemanden darzustellen, der ihr nicht seid. Auf Dauer würde euch das Bloggen so keinen Spaß bereiten. Ihr müsst euren eigenen, individuellen Schreibstil finden. Eure Leser sehen und hören euch nicht. Daher achtet darauf, wie ihr etwas schreibt und wie das Geschriebene in der Außenwelt ankommen könnte.

Tipp 6
Zeige Persönlichkeit und verstecke dich nicht vor deinen Lesern! Ihr solltet natürlich eure Privatsphäre schützen! Das ist super wichtig! Dennoch möchte ich persönlich immer wissen, welche Person hinter einem Blog steckt. Ich schaue mir gerne Fotos an und lese super gerne Artikel, in dem ich die Bloggerin besser kennenlernen kann. Dadurch seid ihr euren Lesern nicht mehr all zu fremd! :)

Tipp 7
Bloggt regelmäßig! Natürlich gibt es Tage an denen ihr nicht bloggen könnt und dafür muss sich absolut niemand rechtfertigen! Hobbys, Familie, Freunde, Schule, Arbeit, Studium.. das alles sind Punkte die ÜBER dem Bloggen stehen sollten! Dennoch solltet ihr schauen, dass ihr nicht in Vergessenheit geratet. Vor allem dann, wenn ihr noch ganz neu in der Bloggerwelt seid.

Tipp 8
Nicht nur nehmen, sondern auch geben! Generell sollte man -finde ich- Kommentare beantworten. Manchmal reicht auch ein einfaches "Danke". Dadurch zeigt ihr, dass ihr nicht unantastbar seid und euch über jedes einzelne Kommentar freut und es wahrgenommen habt. Solltet ihr des Öfteren Kommentare von einem eurer treuen Leser erhalten, schaut doch auch mal auf seinem Blog vorbei und hinterlasst einen lieben Kommentar. Darüber freut er sich sicherlich sehr! (: 


Tipp 9
Achtet darauf, dass eure Kameraqualität nicht all zu schlecht ist. Ich glaube, dass die Qualität meiner Fotos gerade noch so ausreichend ist. Vor allem Fashion- und Beautyblogger sollten darauf achten, dass ihre Bilder "nach etwas ausschauen". Verpixelte Bilder und verfälschte Farben sind nämlich total ärgerlich!

Tipp 10
Seid offen für Vorschläge! Nehmt Tipps, Ratschläge und konstruktive Kritik an. Fragt eure Leser ganz direkt nach Artikelwünschen oder Verbesserungsvorschlägen.

Tipp 11
Seid kreativ! Hebt euch von anderen Blogs ab. Seid kreativ, wenn es um eure Blogposts, euren Header und euer Layout geht.

Das waren jetzt meine persönlichen Ratschläge für euch. Wer hat noch Tipps und Ideen auf Lager? Findet ihr diesen Artikel hilfreich? (:

  1. Hey meine Liebe :)

    Ich finde deine Ratschläge super. Ich glaube auch, dass das so ziemlich die wichtigsten Punkte sind, die man jemanden ans Herz legen kann, der noch ganz neu beim Bloggen ist. Wir sind ja da auch noch richtig grün hinter den Ohren hihi.

    Süße! Danke! :)) Freut mich, dass das Video so gut bei euch ankommt :) Dann kann ich ja mal wieder eines machen. Wenn ich das mit der Qualität noch besser hinbekomme - ist ja total orange geworden :D Aber ich wollte es euch trotzdem nicht vorenthalten :)

    Großer Schmatz zurück :*

    AntwortenLöschen
  2. Super artikel. Mit blogzug komm ich gar nicht klar. Könntest du vielleicht einen artikel darüber schreiben?

    Ps: du erfüllst alle kriterien perfekt. :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebes :)
    Dafür dass du erst seit kurzem bloggst kennst du dich schon gut aus :D
    Ich hab grade noch ein kleinen Tipp den ganz viele Neulinge allerdings nicht befolgen und der mich oft vom kommentieren abhält - und zwar Captcha ausschalten!! Nachts um 2 wenn man noch mal fix was kommentieren möchte ist das einfach mega nervig ! :D und Spamkommentare werden ja trotzdem aussortiert sollte man angst davor haben.
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit hast du so Recht! Einige kommentieren deshalb vermutlich gar nicht erst :p

      Löschen
  4. Ich habe mich bei Blog Zug auch mal eingetragen :D

    AntwortenLöschen
  5. Demnächst kommt ein kleiner Artikel von mir zu dem Thema! (:

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde auch auf Impressums-Plicht, Kennzeichnung von sposored Posts und Bachtung der Copyrights aufmerksam machen. Das ist noch wichtiger als deine Punkte, weil man da richtig für zahlen darf, wenn man das missachtet. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht! Diese Punkte muss man leider auch noch beachten :/

      Löschen
    2. Leider ist es im Impressum auch nicht erlaubt, wenn man die Daten ankürzt oder schreibtr 'auf Anfrage'. Da kann man genauso abgemahnt werden, wenn ein kleinen Pups-Anwalt wieder Geld braucht.

      Hier hast du aber verhindern, dass man deine Adresse über Google findet:
      http://www.kalterkaffee.at/2012/01/blogger-tipp-4-hide-mycontact-details.html

      :)

      Löschen
    3. Vielen Dank für deine Infos & Tipps! :)

      Ich bin leider gar nicht so begeistert davon meine Adresse auf meinem Blog zu veröffentlichen - auch wenn es ziemlichen Ärger geben kann, wenn ich es nicht mache.. Ich finde es irgendwie nicht in Ordnung, dass man gezwungen wird, solche privaten Angaben auf seinem Blog machen zu müssen. Vor allem, da es sehr viele junge bzw. minderjährige Bloggerinnen unter uns gibt und zugleich ziemlich viele Spinner, die mit einer fremden Adresse viel Unsinn treiben könnten..

      Dennoch hast du Recht und daher vielen Dank für deinen Link! Ich schaue mir die Seite gerne mal an! (:

      Löschen
  7. Super artikel <3
    hab mich auch vor kurzem bei blog Zug angemeldet aber check das da nicht so richtig, aber geht schon irgendwie ;)

    AntwortenLöschen
  8. Klasse Artikel es ist wirklich schwer Leser zu bekommen vorallem da man ja auch echte Leser haben möchte die das wirklich interessiert was man bloggt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will auch absolut nur echte Leser haben ♥ :)

      Löschen

Ich freue mich jedes mal sehr über neue Kommentare! Für Artikelanregungen, Fragen, ehrliches Feedback & konstruktive Kritik bin ich immer sehr dankbar! ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...